GEBRAUCHS- UND EINBAUANLEITUNG EINE REBEL PICKUP.

xxxxx

 

Der Einbau von REBEL piezo pickup-Elementen in eine akustische Gitarre oder in ein anderes akustisches Instrument. Das Bestimmen der geeignetsten Stelle für die Befestigung des pickup-Elementes:
Ein wenig Experimentieren ergibt das eindeutig beste Resultat.

Die endgültige Befestigungsstelle des Elementes bestimmt:

a die Höhe des Ausgangssignals.
b die Klangfarbe ( das Verhältnis hoch/tief )
c die Empfindlichkeit für Eigenresonanz.

Die geeignetste Stelle findet man im allgemeinen in unmittelbarer Nähe des Steges, auf oder unter der Oberdecke, auf derSeite der dünnsten Saiten.

Am besten, man klebt das Element zunächst einmal mithilfe von zwei kleinen Streifen Tesafilm auf die Oberdecke. Die Metallseite liegt dabei auf der Decke auf. Die Tesafilmstreifen vorsichtig über den Metallrand kleben. Sich das Resultat anhören. Die Schnur und der Stecker hängen jetzt noch frei - das löst störende Nebengeräusche aus; diese verschwinden jedoch nach erfolgtem Einbau.(Hinweis: die Schnur provisorich mit Tesafilm festkleben). Das Element jeweils an einer anderen Stelle festkleben - nur wenn man auf diese Weise verfährt, lässt sich experimentell die geeignetste Montagestelle ermitteln, indem man ständig die 3 obengenannten Faktoren kritisch beurteilt ( dabei auch den Verstärker - hoch und tief - regulieren). Sobald die optimale Stelle festgestellt worden ist, kann der endgültige Einbau erfolgen.

Der endgültige Einbau :

A. das Element auf der Innenseite der Gitarre, an der Stelle für die man sich letztendlich entschieden hat, . ....festkleben.
B. an einer Stelle nach Wahl, zur Montage des jackplug, ein kleines Loch in die Gitarre bohren.
C. mithilfe eines Bindfadens den jackplug von innen nach aussen ziehen; die Mutter auflegen und anziehen.
D. Schon Fertig!!!

Zum Festkleben des piezo-Elementes benutzt man am besten einen Schnellkleber. Wer auf keinen Fall kleben möchte, dem bietet das mitgelieferte doppelseitige Klebeband einen Ausweg.

Weitere Experimente :

2 piezos : Wer sich das 2-piezo Modell zugelegt hat, sollte das erste piezo anhand obenstehender Einbauanleitung installieren (bei den dünnsten Saiten). Die geeignetste Einbaustelle für das zweite pickup-Element befindet sich meistens in unmittelbarer Nähe des Stegs und zwar auf der Seite der dicksten Saiten.
Schiebt man dieses zweite Element versuchsweise ein wenig in unterschiedliche Richtungen, so ergibt dieses Verfahren letztendlich ein wunderschönes Gleichgewicht hoch/tief und ein nur ganz geringes feedback.

Andere Instrumente.
Das piezo pickup-Element lässt sich auch in viele andere mit einem Schallkasten versehene Instrumente einbauen. Zum Beispiel: Mandoline, kleine Harfe, Banjo, Laute usw.
Das pickup-Element funktioniert, ungeachtet der jeweiligen Saiten-Art, hervorragend!

Zur Beachtung: Bei anderen Instrumenten stellt es sich oft heraus, dass die geeignetste Montagestelle eine völlig andere ist , als bei der Gitarre. Beispiel: Wird bei einem Banjo das Element in unmittelbarer Nähe des Stegs installiert, so hat das viel feedback zur Folge; Installation mehr in Richtung fingerboard ergibt jedoch ein hervorragendes Resultat!

Es empfiehlt sich daher so lange zu experimentieren, bis man die optimale Einbaustelle ermittelt hat. Es handelt sich dabei also um die Stelle, wo der output am höchsten, der feedback jedoch am geringsten ist. DieBewertungen mögen in diesem Zusammenhang aufschlussreich sein: manche Benutzer geben darin nützliche Hinweise!

VINTAGE ACCURATE ---- FULL MONEY BACK GUARANTEE ---- WORLDWIDE FREE POSTAGE